Gutachten

Egal ob Unfallgutachten, Oldtimergutachten oder Wertgutachten.

Bei uns sind Sie richtig.

 

Unfallgutachten

Totalschaden

Totalschaden

Der Unfall ist passiert und es konnte bereits klar festgestellt werden, dass Sie schuldlos sind.

Was passiert als Nächstes?

Immer öfters bieten die Versicherungen des Unfallverursachers, Ihnen dem Geschädigten, eine schnelle und unbürokratische Abwicklung an. Das klingt verlockend. Die Versicherung schickt Ihren eigenen Gutachter um den Schaden an Ihrem Fahrzeug zu kalkulieren. Da die Versicherung für den Schaden aufkommen wird, ist es durchaus denkbar, dass die Versicherung zu Gunsten seines Auftraggebers tätig sein wird.

Hier ist es wichtig sein Recht zu kennen:
Sie müssen diesem Vorschlag nicht nachkommen. Als Geschädigter haben Sie das Recht, sich einen unabhängigen Kfz-Sachverständigen zu nehmen.
Sprechen Sie uns, wir helfen Ihnen gern weiter.

 

Sie als Auftraggeber sowie die Versicherung des Unfallverursachers erhalten ein Gutachten.

Reparaturschaden

Reparaturschaden

Je nach Unfallart kann es unter Umständen nicht schaden, wenn man neben einem neutralen Kfz-Sachverständigen auch einen Rechtsanwalt heranzieht, da in einem klar unverschuldeten Verkehrsunfall alle unfallbedingten Kosten von der Versicherung des Verursachers übernommen werden. Wir können Ihnen zwar keine rechtsverbindlichen Auskünfte geben, aber gerne vermitteln wir Sie an einen Rechtsanwalt mit Schwerpunkt Verkehrsrecht.

Die Aufnahme des Schadens erfolgt stets am Ort Ihrer Wahl:
Am Unfallort, in Ihrer Werkstatt, bei Ihnen zu Hause oder an einem unserer Prüfstützpunkte.

Zur Durchsetzung Ihrer Ansprüche gegenüber der gegnerischen Versicherung erstellen wir Ihnen schnell und kompetent ein Schadengutachen. Es werden die Reparaturkosten sowie die Reparaturdauer kalkuliert. Es werden der Wiederbeschaffungswert Ihres Fahrzeuges sowie wenn notwendig und gewünscht der Restwert Ihres Unfallautos ermittelt. Tritt durch den Unfall eine Wertminderung an Ihrem Fahrzeug ein, wird diese ebenfalls berechnet, welche Sie bei der gegnerischen Versicherung geltend machen können.

Ihnen, als Geschädigter, entstehen keinerlei Kosten.
Aber wer bezahlt dann das Gutachten und den unabhängigen Kfz-Sachverständigen? Wichtig ist, dass Sie an dem Unfall schuldlos sind. Dann werden die Kosten von der gegnerischen Versicherung übernommen.
Ist die Schuldverteilung jedoch noch ungeklärt und Sie werden  im ungünstigsten Fall  als Unfallverursacher ermittelt, müssen Sie für die entstanden Kosten persönlich aufkommen.

 

Oldtimergutachten

Oldtimer, Facel-Vega, Baujahr 1958

Oldtimer, Facel-Vega, Baujahr 1958

Oldtimer entwickeln sich, neben dem Spaß am Fahren mit diesen älteren Schmuckstücken, zunehmend zu Anlageobjekten mit guter Rendite.

Es muss sich nicht immer um ein gut erhaltenes oder restauriertes Fahrzeug handeln, auch unrestaurierte im Originalzustand belassene Autos und Motorräder können einen erheblichen Wert besitzen.

Wir unterstützen Sie bei der Suche nach einem geeigneten Objekt Ihrer Begierde, bieten Reparaturüberwachung während der Restaurierungsphase und erstellen Wertgutachten für Ihr Schätzchen.

Für die Versicherung  klassifizieren wir den Zustand und vergeben die entsprechende Zustandsnote nach Classic Data:

  • Note 1 – Makelloser Zustand
    Makelloser Zustand. Keine Mängel, Beschädigungen oder Gebrauchsspuren an der Technik und an der Optik. Komplett und perfekt restauriertes Spitzenfahrzeug. Wie neu (oder besser*). Sehr selten.
  • Note 2 – Guter Zustand
    Guter Zustand. Mängelfrei, aber mit leichten (!) Gebrauchsspuren. Entweder seltener, guter unrestaurierter Originalzustand oder fachgerecht restauriert. Technisch und optisch einwandfrei mit leichten Gebrauchsspuren.
  • Note 3 – Gebrauchter Zustand
    Gebrauchter Zustand. Fahrzeuge ohne größere technische und optische Mängel, voll fahrbereit und verkehrssicher. Keine Durchrostungen. Keine sofortigen Arbeiten notwendig.
  • Note 4 – Verbrauchter Zustand
    Verbrauchter Zustand. Nur eingeschränkt fahrbereit. Sofortige Arbeiten zur erfolgreichen Abnahme gem. § 29 StVZO sind notwendig. Leichtere bis mittlere Durchrostungen. Fahrzeug komplett in den einzelnen Baugruppen aber nicht zwingend unbeschädigt.
  • Note 5 – Restaurationsbedürftiger Zustand
    Restaurierungsbedürftiger Zustand. Fahrzeuge im mangelhaften, nicht fahrbereiten Gesamtzustand. Umfangreiche Arbeiten in allen Baugruppen erforderlich. Fahrzeug nicht zwingend komplett.

Auszug aus:
Definitionen der Zustandsnoten nach der Classic Data Marktbeobachtung GmbH & Co KG

 

Für die Vergabe von H-Kennzeichen  gelten  besondere Regeln. Auf unserer KÜS-Partner Seite  können Sie sich über diese gerne vorab informieren. Selbstverständlich stehen wir Ihnen für Fragen auch zur Verfügung.

Kosten auf Anfrage

 

 

Wertgutachten

Wertgutachten, VW Kaefer Cabrio, Baujahr 1978

VW Käfer Cabrio, Baujahr 1978

Sie möchten auf Nummer Sicher gehen…

  • … bei der Rückgabe eines Leasingfahrzeuges?
  • … beim Gebrauchtwagenkauf?
  • … beim Gebrauchtwagenverkauf?
  • … bei einem Versicherungsfall?
  • … oder als Anwalt benötigen Sie eine Einschätzung um welchen Streitwert es geht?

 

Bei diesen Fragen können wir Ihnen mit einem Wertgutachten weiterhelfen.

 

 

Wir führen in Ihrem Auftrag eine Gebrauchtwagenüberprüfung durch und erstellen anschließend ein Wertgutachten.

Alle relevanten Daten des Fahrzeuges (technische Daten sowie die Ausstattung) werden erfasst.  Das Fahrzeug wird je nach Aufgabenstellung auf Unfallschäden, technische Mängel, Abnutzungsgrad und Allgemeinzustand geprüft und bewertet.

Das Gutachten weist je nach Bedarf den Händlereinkaufs- oder verkaufswert oder den Markt- oder Zeitwert aus. Zusätzlich können die Angaben mit einer Fotodokumentation komplementiert werden.

Kosten auf Anfrage